Licht-Bade-Therapie

Die Licht-Bade-Therapie (Balneophoto-Therapie) hilft bei Schuppenflechte. Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine entzündliche, nicht ansteckende Hautkrankheit, von der rund 2 von 100 Menschen betroffen sind (2 %). Sie ist gekennzeichnet durch rote Flecken, schuppige Haut und häufig auch Juckreiz.

_DSC6172

Die Hautkrankheit tritt meistens erst im Erwachsenenalter auf und verläuft in Schüben, das heißt, das Hautbild kann sich spontan verbessern, aber auch plötzlich schlechter werden. Schuppenflechte ist eine chronische Erkrankung und bisher nicht heilbar. Sie ist für die Betroffenen häufig eine starke psychische und soziale Belastung.

Es gibt eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten für Schuppenflechte (äußerliche Behandlung). Wenn diese nicht zu einer ausreichenden Besserung führt, können verschiedene Formen von Lichtbehandlungen angewendet werden. Die Licht-Bade-Therapie (Balneophoto-Therapie), eine Kombination aus einem wohltuenden Bad und einer unmittelbar anschließenden Lichtbehandlung mit künstlichem UV-Licht , ist eine wirksame und gut verträgliche Behandlung für Patienten mit Psoriasis. Die Behandlungen einer Licht-Bade-Therapie finden mehrmals pro Woche ambulant statt und erstrecken sich über mehrere Wochen.

Die Kosten für die Licht-Bade-Therapie (Balneophototherapie) werden von den gesetzlichen Krankenkassen, der privaten Krankenversicherung und der Beihilfe übernommen.